Plants

Made in uvex
The innovative products and services for the world market are produced in the company's own plants, many of them in Germany and Europe (production sites worldwide). The entire value-added chain is thus in our own hands - from the product idea and development, through production, to sales. This not only enables the uvex group to act particularly quickly and flexibly, but also to guarantee the high quality standards of its products through its own manufacturing expertise.

In order to reduce its ecological footprint, the uvex group regularly carries out sustainability activities at its production facilities around the world. In the 2021/22 financial year, the following measures were taken at these plants:

GRI 302-4

uvex safety Cagi, Ceva
  • Neue Software zur Reinigung der Spritzgussmaschine bei Farbwechseln spart 24 % Material ein
  • Neue Injektionsdüse kann regranuliertes Material mit in die Sohle spritzen
  • Optimierung der Behältergeometrie zur Reduzierung von Kartonabfälle
uvex safety gloves, Lüneburg
  • Durch Effizienzsteigerungen in Produktion und im Prozessmanagement konnten über das gesamte Jahr hinweg die Abfälle um 30t reduziert werden.
  • Optimierte Tauchbeckengeometrie zur Einsparung von Beschichtungspaste
uvex Arbeitsschutz, Fürth
  • Austausch von Granulattrockner, Spritzgussmaschinen und Temperiergeräten mit einer Gesamteinsparung von 329 MWh p.a.
SwedSafe
  • Neue Photovoltaik-Anlage auf dem Produktionsgebäude
  • Biodiversitätsmaßnahmen am Firmengelände
  • Bau einer E-Ladesäule für Geschäftswagen

BSA, Obernzell
  • Umfangreiche Untersuchungen zur Verwendung von recycelten oder teilrecycelten Materialien in den Bereichen geschäumte Formteile, Anbauteile und Außenschale.
  • Anschaffung einer weiteren Maschine mit 10% geringerem Energieverbrauch zur Modernisierung des Maschinenparks und Steigerung der Effizienz.
uvex sports Lederdorn, Lederdorn
  • Umstellung im Fuhrpark auf verbrauchsärmere Fahrzeuge sowie eine Reduzierung der Jahreskilometer mit dem Ziel ökologischer und ökonomischer Vorteile.
  • Erneuerung der zentralen Materialversorgung mit Trocknung im Spritzgußbereich, dadurch entsteht eine energieeffizientere Produktion. Die Stromersparnis liegt bei ca. 50% gegenüber dem bisherigen System.
Share Print
Select Language