Rainer Winter Stiftung

180.000 Euro betrug die Spendenausgabesumme der Rainer Winter Stiftung im Jahr 2018. Seit ihrer Gründung im Jahr 1980 hat die Stiftung mit Aktivitätsschwerpunkt in der Region Nürnberg-Fürth 3,1 Mio. Euro gespendet (Stand Ende 2018). GRI 413-1

Projekt Eduplex Südafrika

Die Rainer Winter Stiftung und uvex safety South Africa übernehmen das Schulgeld für die beiden unter hochgradigem Hörverlust leidenden Kinder Saebelo und Thuto. Sie tragen beide hochmoderne Hörgeräte und können so an der südafrikanischen Eduplex Schule am integrativen Unterricht teilnehmen. Beide Kinder machen dort auch dank großer Unterstützung durch ihre Familien sehr erfreuliche Fortschritte. Saebelo ist gerade dabei, die dritte Klasse gut abzuschließen und hat den Übertritt in die vierte geschafft. Sowohl im Zuhören und Sprechen, als auch im Lesen und Schreiben konnte er sich gut weiterentwickeln. In Mathematik hat er ebenso motiviert mitgearbeitet und die Konzepte verstanden. Auch Thutos Lehrer sind sehr zufrieden. So hat sie ihre Lese- und Schreibfähigkeiten verbessern können, auch wenn ihr Vokabular noch begrenzt ist. In Mathematik konnte sie ihre Fähigkeiten signifikant verbessern. Sie rückt nun in die zweite Klasse vor.

 

 

 

Spende über 10.000 Euro für „Spiel- und Lernstube Lobsinger“

In der „Spiel- und Lernstube Lobsinger“ in Nürnberg-Johannis erhalten durch die Spenden der Rainer Winter Stiftung 15 Kinder (6 bis 13 Jahre) von Montag bis Freitag ein warmes Mittagessen und im Anschluss Betreuung bei den Hausaufgaben. Die Räumlichkeiten der Spiel- und Lernstube sind aus zwei ehemaligen Wohnungen in dem 40 Einheiten zählenden sozialen Wohnungsbaukomplex entstanden. Alle 15 Kinder, die dieses Angebot derzeit kostenfrei wahrnehmen, leben in diesen vom Sozialamt zugeteilten Wohnungen. Wegen der stark angespannten Wohnungslage und dem Mangel an kostengünstigem Wohnraum sind diese Wohnungen heiß begehrt und teilweise sehr beengt. Die Kinder kommen täglich direkt nach der Schule in die Spiel- und Lernstube, wo sie erst einmal ein vollwertiges Mittagessen erwartet. Nach einer kurzen Ruhepause werden sie bei ihren Hausaufgaben von drei Mitarbeitenden betreut. Nach den Hausaufgaben folgt ein täglich wechselndes Freizeitprogramm, bei dem weder Basteln, noch Lesen oder Sport zu kurz kommen.

Teilen Drucken
uvex
GROUP
uvex
WINTERSPORTS
uvex
CYCLING
uvex
EQUESTRIAN
uvex
SAFETY
uvex
SAFETY
uvex
WINTERSPORTS
Sprache auswählen