GRI 103-1, 103-2, 103-3, 302-1, 302-3, 302-4, 302-5

DIN EN ISO 50001:2018 durchgeführt
Die uvex group hat ein Überwachungsaudit nach der Normverschärfung DIN EN ISO 50001:2018 für folgende Gesellschaften durchgeführt: uvex Winter Holding, uvex Arbeitsschutz, uvex safety gloves, B-S-A Gesellschaft für Kunststoffverarbeitung und -handel mbH, uvex sports Lederdorn und Filtral.

 

 

Fokus auf Ökostrom & Ökogas

Die uvex group setzt auch weiterhin auf Ökostrom und Ökogas für ihre Standorte in Deutschland. Somit wurde der seit 2014 bestehende Liefervertrag für TÜV-zertifizierten Ökostrom verlängert. Auch der seit 2017 bestehende Liefervertrag für Ökogas wurde verlängert.

Quellen der Ökostrom-Zertifikate:

• Wind: Norwegen und Schweden
• Wasser: Norwegen und Schweden
• Sonne: Spanien, Italien, Frankreich

Die Ökostrom- und Ökogas-Zertifikate gleichen bilanziell die Emissionen aus, die bei der Stromerzeugung bzw. Verbrennung des Gases entstehen.

Investitionen in das Standortkonzept

Am Firmensitz im Fränkischen Fürth bieten 8.026 Quadratmeter Mietfläche in direkter Nachbarschaft zu den Teilkonzernen uvex safety group und uvex sports group erworben weitere Wachstumsflächen für die Expansionsstrategie der uvex group zu bieten. Die angemieteten Räumlichkeiten entlang der Würzburger Straße wurden teilweise saniert und rundum modernisiert:

Maßnahmen im Überblick:
• Gebäudedämmung nach EnEV Standard (Fenster & Fassade)
• Beleuchtung nach Stand der Technik: Komplette LED-Beleuchtung mit Präsenzmelder
• Heiz-/Kühlgeräte ohne fossile Primärenergieträger
• Komplette Klimatisierung
• Teppichboden aus größtenteils Recycling-Material (Abfällen wie z. B. Fischernetzen, Stoffresten, Teppichböden und Industriekunststoffen auf der ganzen Welt), sowie Verwendung von Nylonfasern ohne Rohöl (Reduktion des Treibhauseffektes um 90%)
• In den zentralen Teeküchen Bereitstellung von Mineralwasser-Aufbereitung zur Reduzierung von Ein-/Mehrwegmineralwasser

Ausbau von Photovoltaik geplant
Die uvex group prüfte im Geschäftsjahr 2019/20 im Rahmen ihres Standortkonzeptes verstärkt mögliche Systeme für Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen, Dächern und Fassaden. Erste Untersuchungen zu Standorten und Gebäuden wurden vorgenommen und eine erste Auswahl geeigneter Gebäude und Standorte zur tieferen Betrachtung getroffen.

Entwicklung und Zielsetzung für den spezifischen Energieverbrauch im Geltungsbereich der ISO 50001

GJ 2016/17GJ 2017/18GJ 2018/19GJ 2019/2020
Energy Performance Indicator (EnPI) Ziel (kWh/Stck)1,311,281,231,22
Energy Performance Indicator (EnPI) Ist (kWh/Stck)1,311,211,201,15

 

 

 

Teilen Drucken
uvex
GROUP
uvex
WINTERSPORTS
uvex
CYCLING
uvex
EQUESTRIAN
uvex
SAFETY
uvex
SAFETY
uvex
WINTERSPORTS
Sprache auswählen