Chief Digital Officer bei der uvex group

Die uvex group hat zum Beginn des neuen Geschäftsjahres 2016/17 einen Chief Digital Officer (CDO) ernannt: Olaf Lamberz wird das Fürther Traditionsunternehmen in dieser neu geschaffenen Funktion in die digitale Zukunft führen. Er berichtet direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter Michael Winter. Damit zählt die uvex group zu einem der ersten familiengeführten Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg, die den Herausforderungen des digitalen Wandels mit der Position eines CDO aktiv begegnet. 

Im Jahr ihres 90-jährigen Jubiläums blickt die uvex group voraus, um ihre außergewöhnliche Unternehmensgeschichte – angesichts aktueller gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Trends – erfolgreich fortzusetzen. „Als einer der Innovationsführer der Branche begreifen wir die Digitalisierung als Chance“, erklärt Michael Winter, geschäftsführender Gesellschafter der uvex group. „Der Wille eine Vorreiterrolle einzunehmen, hat eine lange Tradition bei uvex. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern arbeiten wir tagtäglich daran, innovative Lösungen für die Probleme unserer Kunden zu entwickeln. Diese Einstellung spiegelt sich nicht nur in unseren preisgekrönten Produkten und Technologien wider, sondern bestimmt unser gesamtes Handeln. Die Entscheidung für einen Chief Digital Officer ist für das Unternehmen deshalb der nächste logische Schritt.“

Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle digital neu gestalten
„Mit Olaf Lamberz an unserer Seite ist die Unternehmensgruppe bestens aufgestellt, um die zunehmend komplexen Märkte und Bedarfsgruppen einer digitalen Welt mit zukunftsträchtigen Geschäftsmodellen zu beantworten“, betont Michael Winter. Der Diplom-Ökonom Olaf Lamberz kommt von Osram, wo er als Global Head of eBusiness and digital Communications die Transformation der traditionellen Vertriebs-, Kommunikations- und Marketingmodelle in die digitale Welt (Industrie 4.0, Sales Force Effectiveness) verantwortete. Davor war er als Head of eBusiness 13 Jahre in der forschenden Pharmaindustrie tätig und verfügt über exzellente Kenntnisse in der Industrie, dem digitalen Business sowie im Key-Account-Management. Bereits ab 1999 fokussierte sich seine berufliche Laufbahn im Bereich innovativer Vermarktungs- und Kommunikationslösungen und in der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle.  

Kontaktpunkte zum Kunden verbessern
„Mein Ziel ist es, den Kunden in Zukunft noch stärker in den Fokus unserer Marktbearbeitung zu stellen“, sagt Olaf Lamberz zu seinem Auftrag. Dabei steht der Auf- und Ausbau strategischer Partnerschaften ebenso im Mittelpunkt wie die Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services. „Für unsere Kunden soll jeder einzelne Kontaktpunkt zielgerichtet, persönlich, effizient und erlebnisreich werden. Innovative Informations- und Kommunikationstechnologien für Sport und Arbeitsschutz anzubieten, ist wesentlicher Bestandteil des Unternehmensauftrags protecting people“, so Lamberz weiter.  

Olaf Lamberz Tätigkeitsschwerpunkt wird zunächst in der uvex Winter Holding und im Sportbereich liegen. Die von ihm neu geschaffenen digitalen Prozesse und Modelle sollen helfen, die Umsätze sowie die Glaubwürdigkeit und Relevanz der Marke uvex im Internet zu steigern und kommen somit langfristig der ganzen Unternehmensgruppe, einschließlich der uvex safety group, zu Gute.

Teilen Drucken
uvex
WINTERSPORTS
uvex
CYCLING
uvex
EQUESTRIAN
uvex
SAFETY
uvex
SAFETY
uvex
WINTERSPORTS
Sprache auswählen