Michael Winter

Geschäftsführender Gesellschafter der uvex group

Durch grundlegende gesellschaftliche und technische Veränderungen wird Nachhaltigkeit zu einem aktuellen Schlüsselthema. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und begegnen dem aktuellen gesellschaftlichen und technischen Transformationsprozess aktiv. Aus unserer Mission protecting people leitet sich die Verpflichtung zum Schutz der Umwelt ab. Wir integrieren Nachhaltigkeit ganzheitlich in unsere Prozesse. Dabei haben wir vier Fokusbereiche identifiziert, die mit messbaren Zielen hinterlegt, gruppenweit bis auf Werksebene implementiert werden sollen: ökologische Transformation, gesellschaftliche Verantwortung, Kreislaufwirtschaft als Innovationstreiber sowie ökologische und gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Georg Höfler

CFO der uvex group

Zur Erreichung unserer Klimaschutzziele haben wir eine klare Hierarchie gesetzt: Oberste Priorität hat die Vermeidung von Treibhausgasen. Sollte sich der Ausstoß von Treibhausgasen nicht vermeiden lassen, gilt es diese auf das maximale Minimum zu reduzieren, sodass nur die am Ende unvermeidbaren Emissionen über zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Für die uvex group inklusive der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette wollen wir bis 2045 Klimaneutralität erreichen. Weitere Ziele ist die stetige Steigerung des Einsatzes von Rezyklat und Biokunststoffen sowie der Aufbau eines nachhaltigen Lieferantenmanagements mit Fokus auf Klimafreundlichkeit, soziale Aspekte und Transparenz.

Teilen Drucken
Sprache auswählen