Der Weg zum perfekten Foto

Ein Tag beim Fotoshooting mit dem Marketing der uvex safety group

behind-the-science-bei-einem-fotoshooting-der-uvex-safety-group

 

Am 07.02.2018 ging es für mich, Alina Grammig, Auszubildende im 2. Lehrjahr als Kauffrau für Dialogmarketing, zusammen mit den Kollegen der uvex safety Marketing Abteilung in das Fotostudio nach Nürnberg. Anlass hierfür war ein Fotoshooting mit dem Model Kenan Engerini (auf der Titelseite unseres Hauptkataloges zu sehen).

Um 09:00 Uhr ging es nun los. Nachdem ich die Stylistin, 2 Helfer und den Fotografen kennenlerne, fingen wir an all unsere mitgebrachten PSA-Produkte auszupacken und zu sortieren. Das ist wichtig um dafür zu sorgen, dass die Outfitwechsel während des Shootings schnell und reibungslos von statten gehen, denn der Zeitplan ist taff! Zuerst präsentierte unser Model Handschuhe von HexArmor. Hierbei wurde darauf geachtet, dass Kenan mehr im Hintergrund erscheint und die Handschuhe direkt ins Auge fallen. Ist der Fokus der Belichtung auf den Handschuh gestellt? Ist die Belichtung zu hell oder zu dunkel? Kommt das Licht von der perfekten Position? Steht das Modell zu weit hinten oder zu weit auf einer Seite und somit nicht mehr in der idealen Lichtposition? Sind die Bilder scharf genug? Um all diese Faktoren kümmerten sich die 2 Assistenten des Fotografen. Die Stylistin sorgte laufend dafür, dass Kenans Kleidung glatt und gleichmäßig saß, kleine Fältchen im Gesicht weggeschminkt wurden und seine Haare gut aussahen.

 

 

vorbereitung-für-das-nächste-setting-beim-fotoshooting-der-uvex-safety-group

Als nächstes zeigte Kenan sich mit diversen uvex PSA-Produkten. Unzählige Male wurde das Outfit geändert und Kenan nahm fast sekündlich eine neue Pose ein. Hauptthema hierfür war die „bauma“, die größte Baumesse, welche im April in München stattfindet. Dort wird uvex zum ersten Mal vertreten sein! Ziel des Shootings war also, die Kommunikationsebene für „construction“ zu gestalten. Einige Fotos werden dann am Messestand, auf Anzeigen und Einladungen oder auf der Website zu sehen sein. Kenan musste also den perfekten Bauarbeiter abgeben.

Die größte Herausforderung war der nächste Teil des Shootings, denn hier sollten Bilder gemacht werden, auf denen der leuchtende rote Lichtstreifen des Lichtleitersystems gut zu sehen ist. Dieser blinkt allerdings und das erforderte beim Fotografen eine hohe Konzentration und eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit. In der Zwischenzeit traffen auch unser Videograf und die Marketing Managerin von uvex safety ein. Nach einer kurzen Mittagspause ging es zum nächsten Teil des Shootings.

fotoshooting-der-uvex-warnschutzkollektion-der-uvex-safety-group

Es sollte ein Film von der Warnschutzkollektion „uvex protection active flash“ gedreht werden. Diese Warnschutzprodukte leuchten mit Hilfe eines Lichtleitersystems, das von einem Akku gespeist wird. Doch bevor der Filmdreh beginnen konnte, musste das Studio umgebaut werden denn die Lichtverhältnisse mussten komplett anders sein. Kenan zeigte vor der Kamera, wie das Lichtleitersystem der Jacke aktiviert und deaktiviert wird. Außerdem wurden Filme gedreht, in denen demonstriert wurde, wie gut die Jacke im Dunklen zu sehen ist und wie die Jacke reflektiert, wenn sie angestrahlt wird.

Gegen 17:30 Uhr traten dann alle den Heimweg an, Kenan, das Model sogar noch nach Wien – das Leben eines Models! Für mich war dieser Tag eine großartige Erfahrung. Ich habe einen interessanten Eindruck erhalten und erinnere mich mit Sicherheit oft und gerne an diesen Tag zurück.

Ich danke der Abteilung Marketing für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich schon auf die Endergebnisse!

Sehen Sie unser Video für die Warnschutzkollektion "uvex protection active flash":

 

 

 

Teilen Drucken
uvex
WINTERSPORTS
uvex
CYCLING
uvex
EQUESTRIAN
uvex
SAFETY
uvex
SAFETY
uvex
WINTERSPORTS
Sprache auswählen